Wiesnreservierungen auf dem Oktoberfest München Wiesn-Reservierung und Tickets zum Oktoberfest München. Jetzt Tische im Festzelt und Zimmer im Hotel buchen
  Das 183. Oktoberfest 2016 geht vom 17. September bis zum 03. Oktober

Tische, Zimmer und Partys

Der Trip nach München und der Besuch auf der Theresienwiese will gut vorbereitet sein. Zumindest, wenn man nicht vor verschlossenen Zelttüren stehen will. Und wenn man eine Unterkunft nicht erst in der nächsten Stadt erwischt.

Zur Wiesnzeit ist nämlich alles anders - in München und auch auf dem Oktoberfest. Dies vor allem, weil jedes Jahr nun mal Millionen von Volksfestfans die Stadt und das Festgelände stürmen. Und da wird es schlicht und einfach eng.

Was braucht man also für den perfekten Wiesntag? Wir haben dies mal auf das Existenziellste reduziert. Hier unsere Top 3...


Sitzplätze im Festzelt

Der Wiesntisch muss nun mal sein. Nicht, weil wir alt und fusskrank sind, sondern weil wir einfach feiern wollen. Und dazu gehört nun mal ein Sitzplatz. Die Grundregel auf dem Oktoberfest schreibt nun mal vor "Ohne Sitzplatz kein Bier und keine Schmankerl".

Also sollte man sich mit den Gepflogenheiten rund um die Wiesnreservierung recht frühzeitig auseinandersetzen. Denn diese folgen so ihren ganz eigenen Regeln, die man (will man denn einen Tisch buchen) zur rechten Zeit einhalten sollte.

Kurz gesagt - Früh anfragen. Und zwar bei jedem Festzelt einzeln. Wer hier zu viel Zeit verstreichen lässt, kann sein Glück natürlich auch bei freien Agenturen versuchen. Dort zahlt man dann (wie auf dem freien Markt üblich) etwas mehr. Hier sollte man sich dann aber vor "Schwarzen Schafen" in Acht nehmen. Infos zu den Tricks der Betrüger folgen.

Anzeige
Anzeige


Zimmer im Hotel

Nummer zwei in unserem Reservierungsranking nimmt die Zimmerbuchung ein. Dies betrifft alle Touristen gleichermassen. Wie bei den Platzreservierungen läuft auch die Reservierung von Hotelzimmern und anderen Unterkünften ebenfalls nach eigenen Regeln ab.

So lohnt es sich hier nicht etwa bis zum letzten Moment mit der Buchung zu warten. "Last-Minute-Offers" gibt es schlicht und einfach zur Wiesnzeit nicht. Die tausende von Betten, Zimmer, etc. sind so begehrt, dass zum Oktoberfest speziell noch weitere Unterkünfte (wie z.B. das Wiesncamp) organisiert werden.

Deswegen bucht man sein Zimmer, auch wenn man (noch) keine Zusage für den Sitzplatz im Zelt hat.


Anzeige
Anzeige


Tickets für die Wiesnparty

Zum Fest-Programm gehört heutzutage auch die Party nach Zeltschluss. "Afterwiesn" ist mittlerweile eine feste Grösse in den Münchner Wiesnnächten. Hier bieten sich dem Party-Volk eine ganze Reihe ganz unterschiedlicher Locations und Partys. Von der Wiesndisco bis zur typisch bayerischen Wiesnparty mit original Wiesnzelt-Feeling wird für jeden Geschmack das Passende geboten.

Tipp - Wer nicht erst bis nach Wiesnende warten will, der kann bei den Wiesnpartys bereits ab den frühen Abend mit dem Feiern anfangen. Die Partys beginnen nämlich parallel zum Oktoberfest und bieten so eine tolle Alternative für all diejenigen, die abends vor verschlossenen Zelttüren stehen.

Übrigens... Die Eintrittskarten und Tickets für die Wiesnpartys könnt Ihr auch bereits im Voraus buchen.

Anzeige
Anzeige



Wiesnlinks und Service

Hier noch ein paar Surftipps mit weiterführenden Informationen. Lest mehr Infos, Tipps und Ratschläge zur Münchner Wiesn auf folgenden Magazinen und Portalen...



Wir bauen immer weiter aus. Neben Tipps und Infos folgen auch Angebote und Tickets für Tische, Zimmer und Partys. Dabei auch Zeltreservierungen in den grossen Festzelten am Abend und am Wochenende. Schaut bald wieder vorbei!

Texte und Bilder vom Wiesnteam, Trachtenteam und den jeweils beteiligten Partner. Angaben, Termine und Daten ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum möglich.
© Wiesnreservierung Service München - Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved

 
Anzeige
Anzeige